Titanen der Rennbahn Titanen der Rennbahn Titanen der Rennbahn

Die Titanen der Rennbahn werden verschoben

neuer Termin: 25.06. bis 27.06.2021

Die letzten Wochen in dieser ungewöhnlichen Zeit haben immer mehr gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaft und Kultur unseres Landes und führten unweigerlich zu der Frage, wie es um das geplante letzte Titanenrennen steht.

Bis zur Bekanntgabe der aktuellen Richtlinien hatte der Brücker Kaltblutzucht und Sportverein noch still gehofft, dass sich die Kontaktbeschränkung nicht bis in den Juni zieht und "19. Titanen der Rennbahn" wie geplant am letzten Juniwochenende stattfinden können.

"Heute müssen jedoch auch wir hinnehmen, dass dem nicht so ist und bis mindestens Ende August jegliche Veranstaltungen dieser Größenordnung in Deutschland gesetzlich untersagt sind", teilt Thomas Haselhoff mit. "Ungeachtet dieser bedauerlichen Erkenntnis vertreten wir als Familie und Unternehmen allerdings den Standpunkt, dass Sicherheit und Gesundheit unserer Gesellschaft Priorität haben und es auch in unserer Verantwortung und unserem Interesse liegt, dies gewährleistend zu unterstützen.", fügt der Vorstandsvorsitzende des Vereins hinzu.

Für das Kaltblut-Event 2020 hatten allerdings die Planung und der Ticketverkauf vor der Corona-Krise begonnen und viele Besucher haben bereits Tickets erworben. Eines war und ist zu jeder Zeit sicher: "Titanen der Rennbahn" findet auf jeden Fall statt. Dabei soll es auch nach einem in diesen Tagen in einer online-Mitgliederversammlung des Kaltblut-Zucht und Sportvereins Brück gefassten Beschluss bleiben: "Wir setzen auf Grund der derzeitigen Situation in diesem Jahr aus und verschieben das 19. Titanen-Event auf den Juni 2021, traditionell zum letzten Juniwochenende."

In Einklang mit den verbindlichen gesetzlichen Vorgaben der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Brandenburg verschieben wir unsere Veranstaltung auf den 25. bis 27. Juni 2021. Der Kaltblut-Zucht und Sportverein Brück bestätigt, dass alle bereits erworbenen Tickets entsprechend den Richtlinien uneingeschränkt ihre Gültigkeit behalten. Zudem können sie für den Termin im kommenden Jahr weiterhin auf den bekannten Wegen erworben werden.

"Mit der Verschiebung des Veranstaltungstermins intensiviert sich nicht nur unsere Planung für "Drei tolle Tage", sondern verlängert sich auch die Vorfreude auf eine ganz neue Version dieses beliebten Formats" sagt Thomas Haseloff.

Wir wünschen allen Bürgern einen Corona freien Sommer und bleiben Sie gesund!

Zurück